Wir beraten, unterstützen und begleiten Kinder, Jugendliche mit deren Eltern mit Blick auf ihre Ressourcen und Ziele hin zu mehr Lebensqualität durch Auseinandersetzung mit sich selber. Das Angebot umfasst

Psychotherapie und Beratung für Kinder und Jugendliche mit Einbezug deren Familien und Umfeld bei

Verhaltensauffälligkeiten der Kinder, bei Angststörungen, bei ADHS, usw. Beratung von Eltern bei Fragen zur Entwicklung, Förderung und Erziehung von Kindern Psychosoziale Beratung für Einzelne.

 

Wir unterscheiden Beratung, welche die weitgehende Fähigkeit zur Selbstbestimmung der Klienten voraussetzt,

von Therapie, bei welcher diese zunächst eingeschränkt ist und wieder erlangt werden soll. Wichtig ist uns,

dass unseres Erachtens die Unterscheidung zwischen Beratung und Therapie nicht mittels dem Vorgehen gemacht werden kann. Es ist der Kontext, die Ausgangslage des Klientensystems, das bewirkt, dass wir von Psychotherapie oder Beratung sprechen. Psychische Störungen und andere Problemlagen betrachten wir in diesem Rahmen als Verharren in einem nicht (mehr) entwicklungsförderlichen Zustand. Dabei beziehen wir störungsspezifische Überlegungen und die entsprechenden wissenschaftlichen Ergebnisse ein und schliessen somit an die Postulate der Evidenzbasierung an (in Anlehnung an Schweitzer & von Schlippe 2006).