Kosten

Die Behandlungskosten für Psychotherapie werden sowohl bei den Psychologen resp. Psychologinnen als auch bei den Psychiatern resp. Psychiaterinnen von der Grundversicherung übernommen, sofern Sie von einem Arzt zugewiesen wurden (abzüglich Jahres-Franchise und Selbstbehalt).  Selbständige psychologische Psychotherapeut(inn)en sind in eigener Praxis tätig. Eine Abrechnung über die Grundversicherung ist aktuell nicht möglich. Die Finanzierung erfolgt hauptsächlich über Selbstzahlung und Zusatzversicherungen sowie zu einem kleinen Teil über Unfallund Militärversicherung, Invalidenversicherung (nur Kinder und Jugendliche), Stiftungen und die öffentliche Hand (z. B. Justiz, Sozialhilfe).  

 

Behandlungskosten für Beratung oder Coaching müssen vom Klienten selber getragen werden. Berufliche Coachings können bei der Steuerdeklaration geltend gemacht werden.

 

In Kooperation mit der wilob AG besteht die Möglichkeit, sich für Livegespräche in den Ausbildungsgruppen anzumelden. Diese sind kostenlos und unterstehen der ärztlichen Schweigepflicht.

 

Die Behandlungskosten belaufen sich zwischen Fr. 135 und Fr. 185 pro Sitzung (60 Minuten). Dies ist abhängig vom gewählten Therapeuten und vom Kontext (Beratung, Therapie, Supervision). Die Kosten werden beim Erstgespräch gemeinsam vereinbart.

 

Anmeldung

Nach Möglichkeit versuchen wir, das Erstgespräch innerhalb von drei Arbeitstagen abzumachen. Oftmals ist aber mit Wartezeiten von 2-3 Wochen zu rechnen. 

 

Für Anmeldungen können Sie sich direkt an unsere Therapeutinnen und Therapeuten wenden.

Termine können zu Bürozeiten unter der Nummer 062 892 26 26 vereinbart werden. Sie können uns auch per E-Mail kontaktieren und unser Therapeut ruft Sie dann zurück oder antwortet auch per Mail.


Formular für ärztliche Zuweisung

Die meisten Krankenkassen verlangen eine ärztliche Zuweisung für die psychologische Psychotherapie, damit die Kostendeckung gewährleistet ist. Mit nachfolgendem Link können Sie eine Vorlage dieser Zuweisung downloaden: